Zazen-Zeiten

Wir treffen uns regelmäßig zum gemeinsamen Zazen, dem Sitzen in Meditation in unserem Zen-Dojo in Frankfurt-Niederrad. →Anfahrt


Dienstag: 19:00 – 20:30 Uhr
Donnerstag: 20:00 – 21:15 Uhr
Sonntag: 10:00 – 11:30 Uhr nicht am Ostersonntag 21.04.

Bitte sei 15 Minuten vor Beginn im Dojo (Erstbesucher 45 Minuten). Fünf Minuten vor dem Zazen ist kein Einlass mehr möglich. Erstbesucher/innen siehe → Neu im Dojo



Aktuelles

Frühlingslager vom 25.05. - 02.06.2019 in der Grube Louise im Westerwald mit Zen-Meister Roland Yuno Rech

Information und Flyer bei uns im Dojo oder auf Anfrage erhältlich.

Am 15.März ist weltweiter Klimastreiktag.
Wir meditieren für unser Klima in der Taunusanlage am Marshall-Brunnen.
Treffpunkt 12.00 Uhr, Meditationen von 12.15 - 12.45 Uhr und von 13.00 - 13.30 Uhr.
Zafu, Zafuton, Plastikunterlage und geeignete Kleidung bitte selbst mitbringen.


Kesa- und Rakusu-Nähen im Dojo:
Donnerstags von 16 - 19 Uhr nicht am 11.04.
Sonntag, 17.03. von 14 - 17 Uhr
Sonntag, 28.04. von 14 - 17 Uhr
Sonntag, 12.05. von 14 - 17 Uhr


Neu im Dojo

Anfänger/innen sind genauso im Zen-Dojo Keisei willkommen wie erfahrene Meditierende. Beim ersten Besuch gibt es eine Einführung. Hier wird die ideale Sitzhaltung gezeigt und der genaue Ablauf der Meditation erläutert.
Bitte melde Dich für Deinen ersten Besuch an. Kontakt: →Impressum

Bitte bringe dunkle, bequeme Kleidung mit (keine Jeans, auch nicht Stretch!) und wenn vorhanden ein schwarzes Meditationskissen (Zafu), ansonsten leihen wir Dir gerne eins. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.


Zafu


Kesanähen

Es gibt im Dojo traditionelle Nähunterweisungen für Kesa- und Rakusunähen. Nonnen und Mönche tragen während Zazen ein Kesa, Bodhisattvas ein Rakusu (ein kleines Kesa). Das Kesa ist das Gewand der großen Befreiung.
Termine stehen bei →Aktuelles.


Nähen


Beitrag

Die Besuche in den ersten vier Wochen sind kostenlos. Danach beläuft sich der Beitrag auf 7,- € pro Zazen. Entschließt man sich, regelmäßig teilzunehmen, kann man sich auch für einen monatlichen Beitrag von 30,- € entscheiden (für Rentner/innen, Studierende und Arbeitslose sind Ermäßigungen möglich).